Über die Stadtteilwochen

Die Stadtteilwochen und Kulturtage sind Kulturfestivals, die jedes Jahr in verschiedenen
Münchner Stadtvierteln stattfinden – und das bereits seit mehr als 40 Jahren!

Für die Festivals werden öffentliche Plätze festlich herausgeputzt, Zelte aufgestellt, Buden und Stände errichtet und ein abwechslungsreiches Programm geboten. Für Kunstsinnige öffnen sich Galeriewagen und Ateliers, für Sportliche finden Vereinsdarbietungen statt, für Heimatverliebte gibt es Musik und Tracht. Das Abendprogramm im großen Festzelt bietet Theater, Musik und bekannte Größen aus der Kabarettszene. Für die Kleinen gibt es Zirkus und Kasperltheater, für Senioren Tanz und Gesang, für Schülerinnen und Schüler ein buntes Mitmachprogramm. Für Interessierte steht eine Vielfalt an Informationen über Vereine und die Stadtteile zur Verfügung.

Alle Veranstaltungen finden bei freiem Eintritt statt!
(Ausnahmefälle sind entsprechend gekennzeichnet.)

Stadtteilwochen-Film (Sendling-Obersendling 2015)

Wir machen was!

Der Großteil des Programms wird von denjenigen gestaltet, die dort leben.
Dadurch können sie ihre eigenen Ideen und Projekt einbringen:

Die Vielzahl der Vereine und Institutionen sowie die Menschen, die dort leben, arbeiten und zum Gemeinwohl beitragen, kommen bei den Stadtteilwochen unter dem Motto „Wir machen was“ zusammen. Gleiches gilt für die alljährlich stattfindenden Kulturtage, die in einem kleineren zeitlichen Umfang die künstlerischen Aktivitäten eines Stadtteils beleuchten.

Das Kulturreferat plant und organisiert den Programmablauf und unterstützt bei der Durchführung von Veranstaltungen an zahlreichen weiteren Orten im Viertel.
Außerdem werden bekannte Münchner Künstlerinnen und Künstler eingeladen, bei der Stadtteilwoche aufzutreten. So haben die Bewohnerinnen und Bewohner Gelegenheit, populäre Veranstaltungen im eigenen Stadtviertel zu besuchen.

Die Stadtteilwochen und Kulturtage sind Veranstaltungen des Kulturreferats in Zusammenarbeit mit den jeweiligen Bezirksausschüssen.

Im Jahr 2018 finden auf Beschluss der Bezirksausschüsse 08, 14 und 22 Kulturtage und Stadtteilwochen statt. Das Kulturreferat organisiert und realisiert diese Kulturfestivals hauptverantwortlich.