Münchner Medizinpionier*innen im Klinikviertel auf der Spur

Kulturtage Ludwigs-/ Isarvorstadt 2024
Datum: 04. Mai, 2024 / Beginn 11:00 Uhr
Veranstaltungsort: Ludwigsvorstadt

 

Führung durch das Klinikviertel in der Ludwigsvorstadt

 

Header Kulturtage Isarvorstadt-Ludwigsvorstadt.
Foto: Kulturreferat München

Bis heute gilt die Chirurgie als “Königsdisziplin” der Medizin. Neben Berlin hat auch München zahlreiche renommierte Fachärzte in dieser Disziplin hervorgebracht. Diese Führung durch das Klinikviertel in der Ludwigsvorstadt nimmt Sie mit auf eine Zeitreise durch Münchens Medizingeschichte und stellt einige dieser Koryphäen, ihre Erfindungen und ihre Lebensgeschichte vor: etwa Johann Nepomuk von Nußbaum, der die Operationstechniken revolutionierte, oder Ferdinand Sauerbruch, der zahlreichen Menschen das Leben rettete durch Eingriffe in der von ihm entwickelten Unterdruckkammer. Informiert wird auch über den Internisten und Pathologen Hugo von Ziemssen, der mit seiner Arbeit die Grundlagen für die Entwicklung des Herzschrittmachers geschaffen hat.

 

Führung durch die Ludwigsvorstadt mit Liane Reithofer.
Kursnummer S121600
Samstag, 4.5.2024, 11.00 bis 12.30 Uhr
Treffpunkt: wird mitgeteilt
Gebührenfrei
Anmeldung erforderlich (ab 3. April möglich unter https://www.mvhs.de/kurse/460-C-S121600)
25 Plätze

Durchgeführt von: Münchner Volkshochschule GmbH, www.mvhs.de