Münchener Mandolinen-Zirkel e.V.

Stadtteilwoche Allach-Menzing-Pasing
Datum: 28. Juni, 2021 / Beginn 19:00 Uhr
Veranstaltungsort: Pfarrkirche St. Leonhard, Großwinstr. 1

 

Mandolinen-Konzert

 

Foto: Marc Petit

Der Münchener Mandolinen-Zirkel e.V., dessen Ursprünge bis in das Jahr 1927 zurückgehen, ist das einzige Zupforchester Münchens, das regelmäßig öffentliche Konzerte gibt. Unter der Leitung von Egbert Nöbel und Yulia Merten musizieren die rund 25 aktiven Musiker/innen im Alter von 20 Jahren bis Mitte 80 generationenübergreifend miteinander. Das Orchester spiel in der klassischen Besetzung 1. Mandoline, 2. Mandoline, Mandola, Gitarre und Kontrabass.
Unser Repertoire umfasst Bearbeitungen von Werken aus Renaissance, Barock und Frühklassik über Jazz bis hin zu zeitgenössischen Originalkompositionen. Das Orchester hat sich zur Aufgabe gemacht, die originale und volkstümliche Mandolinenmusik weiterhin zu pflegen.
Zu den vielfältigen musikalischen Aktivitäten gehören zwei bis drei eigene Konzerte pro Jahr, gemeinsames Musizieren mit befreundeten (Zupf-)Orchestern aus dem In- und Ausland, Chören oder Solisten, die Teilnahme an Kulturveranstaltungen der Landeshauptstadt München und gelegentliche Konzertreisen.

www.muenchnermandolinenzirkel.de.

Aufgrund der momentanen Lage können sich kurzfristige Änderungen im Programm ergeben. Bitte informieren sie sich vor ihrem Veranstaltungsbesuch hier über aktuelle Hinweise und Bekanntgaben.