“Lysistrata 50”


Datum: 28. Juni, 2019 / Beginn 19:00 Uhr
Veranstaltungsort: Pfarrsaal St. Margaret, Margaretenplatz 5c

 

Eine Projekt des „Münchner Ensemble“

Mit: Petra Bösch, Jeanne Schehrer, Katrin Schmölz, Gabriele Weller
Regie: Thomas Stumpp

Münchner Ensemble; Foto: Bernhard Henkelmann

Bei der 50.Vorstellung der LYSISTRATA bei dem es eigentlich darum geht, was Frauen für Wege finden, den durch Männer verursachten Krieg zu beenden, stellen die Schauspielerinnen fest, dass die Inszenierung voll mit Männerfantasien angereichert ist. Plötzlich wird Ihnen klar, dass der Regisseur wohl hauptsächlich seine wilden Fantasien ausgelebt hat. Und nicht nur das! Allen wurden große Versprechungen gemacht – in gemütlicher Atmosphäre. Jede denkt natürlich, dass nur sie ein Date mit dem Regisseur hatte. Doch das hatten ALLE. Und so begeben sich die Frauen auf Konfrontationskurs. Weibliche Waffen und Intelligenz wollen das Stück und die Männerwelt verändern.

Das „Münchner Ensemble“, eine freie Profi-Truppe, hat sich zum Ziel gesetzt, klassische Texte und gesellschaftsrelevante Themen unterhaltsam und zeitkritisch auf die Bühne zu bringen.

www.gabriele-weller/muenchner-ensemble
www.muenchner-ensemble.de