„Let`s talk about art, baby! – Dialog vor dem Original“


Datum: 28. Juni, 2019 / Beginn 18:30 Uhr
Veranstaltungsort: Künstlerzelt "Kunst in Sendling e.V. " auf dem Festplatz im Neuhofener Park
Barrierefrei zugänglich

 

Künstlergespräch mit Lore Galitz

Gold auf Totholz; Foto: Lore Galitz

Sendlinger Künstler*innen laden zum Dialog, mit ihrer Kunst und über ihre Kunst. An fünf Tagen bietet sich die Möglichkeit zum Austausch mit zwölf Künstler*innen, die in Sendling leben oder arbeiten. Das Spektrum ist vielfältig. Es reicht von Malerei und Zeichnung über Fotographie und Cyanotypie bis zu Performance, Objekten, Buchfaltkunst, Rauminstallationen, Mosaiken und Erdbildern. Nehmen Sie sich Zeit, sich auf Kunst einzulassen jenseits von Galerien und Museen. Stellen Sie Fragen und kommen so mit Menschen ins Gespräch, die unser Stadtviertel mit seiner besonderen Atmosphäre prägen und kulturell bereichern.

Die Projekte von Lore Galitz entstehen im Miteinander und in Wechselwirkung und ermöglichen ein intensives Erleben – wie bei ihren interaktiven Performances, bei SüdpART, dem von ihr initiierten Kunstprojekt im und für den Münchner Südpark und wie auch bei ihren Holzobjekten.
Seit ca. 30 Jahren sammelt sie Tothölzer und arbeitet in einem interaktiven Prozess durch minimalen Auftrag von Gold das Besondere der Hölzer heraus. Der Goldauftrag holt die Hölzer aus ihrem bisherigen Kontext. Er erhöht die Wertigkeit des Holzes und will diese Tatsache zugleich in Frage stellen. Lore Galitz bildet die Natur nicht ab, sondern lässt sie selbst agieren. Sie fügt nur unterstützend hinzu, bringt die Essenz verdeutlichend hervor und ermöglicht damit sich ganz einzulassen und dadurch die Essenz des Holzes und das Leben und die Schönheit, die Allem innewohnt, wahrnehmen zu können.

www.loregalitz.de