Flößer-Kulturverein München-Thalkirchen e.V.


Datum: 27. Juni, 2019 / Beginn 16:30 - 19:00 Uhr
Veranstaltungsort: Ausstellungszelt "Flößer-Kulturverein München Thalkirchen e.V." auf dem Festplatz im Neuhofener Park
Barrierefrei zugänglich

 

Ausstellung “Vom Wasser auf die Straße”

Archiv Flößer-Kulturverein München-Thalkirchen e.V. aus Schenkung Willibald

Ein ausgebautes Straßennetz und gut verzweigte Eisenbahnverbindungen, die seit Mitte des 19. Jahrhunderts in Bayern entstanden, verschlechterten die Auftragslage der Flößer. Durch den Bau von Kraftwerken an der Isar und Loisach zur Stromgewinnung sowie durch die Errichtung des Sylvenstein-Stausees zum Hochwasserschutz kam es an der oberen Isar schließlich zum Erliegen der Flößerei.
Auf 16 Bannern werden wesentliche Entwicklungsstufen dieser Umbruchszeit dargestellt.

Begleitet wird die Ausstellung am heutigen Tag mit folgendem Rahmenprogramm:

17.00 Uhr: Ausstellungseröffnung mit Führungen
“Vom Wasser auf die Straße”
Bedingt durch Eisenbahn- und Straßenbau und den Bau von Kraftwerken an Isar und Loisach entwickelte sich im 20. Jh. das Transportgeschäft auf dem Wasser nach München rückläufig. Die Ausstellung zeigt das Leben der Flößer in dieser harten Umbruchszeit.

Durchgeführt vom Flößer-Kulturverein München-Thalkirchen e.V.

www.floesser-kulturverein.de